Katholische Religion

Katholische Religion

Lehrkräfte

  • OStR Robert Glöckl

  • OStRin Sandra Haas

  • OStRin Beate Kariopp

  • StRin Andrea Spriestersbach

  • StR Benjamin Schmidt

Lehrplan

Der neue LehrplanPLUS wird ab dem Schuljahr 2017/18 in Bayern sukzessiv eingeführt (Start in Jahrgangsstufe 5).

Die Fachlehrpläne der jeweiligen Jahrgangsstufen finden Sie hier.

Dem gläubigen Schüler hilft der Religionsunterricht, sich bewusster für diesen Glauben zu entscheiden und damit der Gefahr religiöser Unreife oder Gleichgültigkeit zu entgehen. Dem suchenden oder im Glauben angefochtenen Schüler bietet er die Möglichkeit, die Antworten der Kirche auf seine Fragen kennenzulernen und sich mit ihnen auseinanderzusetzen. Er kann somit seine Bedenken und Schwierigkeiten in den Erkenntnisprozess einbringen. Dem sich als ungläubig betrachtenden Schüler, der sich vom Religionsunterricht nicht abmeldet, ist im Religionsunterricht Gelegenheit gegeben, durch die Auseinandersetzung mit der Gegenposition den eigenen Standort klarer zu erkennen oder auch zu revidieren.

Würzburger Synodenbeschluss 1976

Aktivitäten und Angebote

Bild: CFG`ler auf dem Katholikentag 2014

Alle Jahrgangsstufen

Jedes Schuljahr beginnt mit einem konfessionellen Anfangsgottesdienst und endet mit einem ökumenischen Abschlussgottesdienst. Außerdem ermöglichen wir interessierten SchülernInnen weitere Angebote zu aktuellen Anlässen, wie den Besuch des Katholikentages 2014.

5. Jahrgangsstufe

Für SchülerInnen der 5. Jahrgangsstufe findet ein ökumenischer Advents-/Weihnachtsgottesdienst statt. Außerdem erkunden wir unsere “Hauskirche”, die Wallfahrts-/Kloster- und Pfarrkirche “Unsere liebe Frau vom Kreuzberg”.

7. Jahrgangsstufe

In der 7. Jahrgangsstufe findet ein konfessioneller Fasten-/ Ostergottesdienst statt. Außerdem besuchen wir die türkisch-islamische Gemeinde Schwandorf mit Sitz in der Max-Planck-Straße.

9. Jahrgangsstufe

SchülerInnen der 9. Jahrgangsstufe besuchen die jüdische Gemeinde in Regensburg und erfahren mehr über das Judentum in Regensburg in Geschichte und Gegenwart. Außerdem fahren alle SchülerInnen gemeinsam nach Ensdorf zu den Tagen der Orientierung.

Bilder: Tage der Orientierung in Ensdorf 2017

Bild:Referentin Frau Dagmar Vollath, Vorsitzende des „Hospizvereins Stadt und Landkreis Schwandorf e.V.“ (2012)

10. Jahrgangsstufe

In der 10. Jahrgangsstufe veranstaltet die Fachschaft gemeinsam mit dem Hospizverein Schwandorf einen Vortrag zu den Themen “Sterbehilfe” und “Hospizarbeit”.

Unterricht und Schulleben

6.Klässler wünschen Abiturienten viel Glück!

Tolle Geste der 6.Klässler: Im Religionsunterricht bastelten sie aufwändige "Glückskarten", die vor der ersten schriftlichen Abiturprüfung an alle Abiturienten verteilt wurden.

error: Content is protected !!