Fachschaft Informatik

Fachschaft Informatik

Lehrkräfte

  • StD Hartmut Hübner

  • OStRin Angelika Stangl

Lehrplan

Der neue LehrplanPLUS wird ab dem Schuljahr 2017/18 in Bayern sukzessiv eingeführt (Start in Jahrgangsstufe 5).

Die Fachlehrpläne der jeweiligen Jahrgangsstufen finden Sie hier.

Wissenswertes

Die Informatik ist in allen Ausbildungsrichtungen in der Unterstufe als Schwerpunkt in das Fach Natur und Technik integriert (siehe Lehrplan).

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten aus unserer Fachschaft:

Weiterführende Links

Für Einsteiger und Neugierigehttp://www.einstieg-informatik.de/
Zur Didaktik der Informatikhttp://ddi.in.tum.de/ (TU München)
http://ddi.informatik.uni-erlangen.de (Universität Erlangen)
BlueJ – Entwicklungsumgebung für denInformatikunterricht in der Oberstufehttp://bluej.org
Kostenloses Office-Paket für
Windows oder Mac OS X
http://de.libreoffice.org
Robot Karol – eine spielerische
Einführung in die Grundlagen der
Beschreibung von Abläufen/ Algorithmik
http://www.schule.bayern.de/karol/

StD H. Hübner

 

Einige Berichte aus vergangenen Jahren:

 

Role Playing Game “World of CFG” des P-Seminars 2013/15 zum Download

Das Role Playing Game “World of CFG” des P-Seminars 2013/15 kann hier als zip-Datei heruntergeladen werden (mit rechter Maustaste anklicken) Im entpackten Ordner muss zum Starten die Datei WoC.jar doppelgeklickt werden: Download RPG

 

CFG-Schüler beim “Informatik-Biber 2016” erfolgreich

Im Januar 2017 konnte die stolze Zahl von 26 Schülern des Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasiums für ihre erfolgreiche Teilnahme am bundesweiten Wettbewerb “Informatik-Biber” ausgezeichnet werden. Im Beisein der Informatik-Lehrkräfte Stefanie Friedl, Hartmut Hübner und Angelika Stangl lobte der Schulleiter Dr. Johannes Werner die Schülerinnen und Schüler für ihr außerordentliches Engagement. Bei dem Wettbewerb erreichten Lukas Arnold, Andrea Schießl, Johanna Tauscher, Marcel Lippert, Clemens Winderl (6. Jahrgangsstufe), Franziska Heyer, Marvin Härtl, Elias Jungbeck, Yawen Mao, Finn Nübler, Chiara Schulze, Altay Atas, Rebecca Beer (7. Jahrgangsstufe), Hanna Semdseng, Marek Wittmann (9. Jahrgangsstufe), Lisa Buttler, Jonas Huber, Sebastian Knobel, Margareta Rupprecht (10. Jahrgangsstufe), Tim Guggenmos und Felix Holtermann (11. Jahrgangsstufe) jeweils einen zweiten, Mirjam Maiborn, Klara Schmitt (7. Jahrgangsstufe), Kilian Edenharter, Dominik Helbling und Elisabeth Reith (10. Jahrgangsstufe) sogar jeweils einen ersten Platz. Dr. Werner überreichte den stolzen Preisträgern Urkunden und Bambus-Kugelschreiber mit Touchpen-Funktion für die Zweitplatzierten, USB-Sticks für die ersten Sieger. “Ich freue mich sehr, dass dieses Jahr so viele von euch eine erfolgreiche Teilnahme verzeichnen können”, betonte Dr. Werner, “Informatik ist nicht nur ein anspruchsvolles, sondern auch ein sehr wichtiges Fach. Ich gratuliere euch allen ganz herzlich.“
Der “Informatik-Biber” ist ein Wettbewerb für Schüler der Klassenstufen 5 bis 12 und findet einmal jährlich im November statt. Durch spannende Aufgaben, die keine Vorkenntnisse erfordern, soll das Interesse an Informatik geweckt und den jungen Menschen gezeigt werden, wie vielseitig und alltagsrelevant das Fach ist. Gefördert wird der “Informatik-Biber” unter anderem vom Max-Planck-Institut für Informatik und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.
(Text und Foto: OStRin A. Weigert)

 

Das CFG gratuliert

Empfang beim Minister

Die CFG-Schüler Daniel Pöllmann, seit kurzem Physikstudent in München, und Marcel Galli, Abiturient, haben es mit ihrem Landessieg bei “Jugend forscht” für ihr ambitioniertes Projekt “PartyControl” bis zum Empfang in der Landeshauptstadt gebracht. Im Prinz-Carl-Palais gratulierten ihnen und den anderen Nachwuchswissenschaftlern der Leiter der Staatskanzlei, Staatsminister Dr. Marcel Huber, und der Vorstandsvorsitzende des “Jugend forscht”-Patenunternehmens Bayernwerk, Reimund Gotzel.
(Foto: Bayerische Staatskanzlei)

error: Content is protected !!