Der 3. CFG-Schulskitag war ein voller Erfolg

Schon zum dritten Mal in Folge fand auch im Schuljahr 2016/17 eine Wochenende-Skifahrt statt, die auf Initiative der Schülerinnen Amelie Zant und Lea Fuchs mit Hilfe von Herrn Schmidt organisiert wurde. Wie schon im letzten Jahr wurde das schneesichere Stubaital als Ziel ausgewählt.

Ein erster Termin im Januar musste wegen einer Sturmwarnung im Alpenraum noch verlegt werden, umso besser war es dann, dass am Ersatztermin (11.02.17) das Wetter mitspielte und das Skifahren unter Traumbedingungen bei strahlendem Sonnenschein möglich war.

Besonders erfreulich war es, dass der Bus bis auf den letzten "Notsitz" belegt war und unter den 54 Teilnehmerinnen und Teilnehmern auch 11 Lehrkräfte mit an Bord waren, die gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern einen tollen Skitag erlebten.

Los ging es schon um 4 Uhr morgens, um möglichst früh im Stubaital auf die Ski und Boards zu kommen. An morgendliches Dösen im Bus war allerdings kaum zu denken, denn schon bald wurden die ersten "ApresSki-Hits" durch die Lautsprecheranlage des Reisebusses gedröhnt. Tagsüber konnten die CFG`ler das traumhafte Wetter und die perfekten Pistenverhältnisse in Kleingruppen genießen, um dann beim Mittagessen und spätnachmittags beim ApresSki wieder zusammenzutreffen. Die bei Letzterem aufgekommene Feierlaune wurde dann zunächst auch in den Bus mit auf die Heimfahrt genommen, flachte aber schon bald ab - zu anstrengend war der lange Skitag.

Eine gute Nachricht gab es dann noch: die seit Jahren engagierten Schülerinnen Lea Fuchs und Amelie Zant verkündeten unter Applaus, dass sie auch im nächsten Schuljahr wieder für die Organisation des Skitags zur Verfügung stehen werden - und das trotz des dann anstehenden Abiturstresses! Respekt und Danke!

Hier gehts zur Bildergalerie.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.