MINT-Logo

"Wir sind MINT"

MINT-Logo

Im Oktober 2012 wurde  das CFG-Gymnasium erstmals mit dem Titel „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet.

Die Initiative „MINT Zukunft schaffen“ ist ein Zusammenschluss zahlreicher Verbände, Unternehmen und Einzelinitiativen unter der Schirmherrschaft der Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, mit dem Ziel dem Mangel an Nachwuchs in den Schlüsselqualifikationen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik entgegen zu wirken. Sie zeichnet Schulen aus, die besonders viel Wert auf die MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) legen und zahlreiche Zusatzangebote in diesem Bereich anbieten.

Ehrung
Photo: Bungartz

2015 wurde das Carl-Friedrich-Gauß Gymnasium dann erneut für sein herausragendes Engagement im MINT – Bereich gewürdigt. Ministerialdirektor Herbert Püls (bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst), Thomas Sattelberger (MINT Zukunft schaffen) und Dr. Christof Prechtl (vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.) überreichten StRin Silke Höger und StRin Corinna Gerstl die Urkunde im Rahmen eines Festakts am Domgymnasium in Freising.

MINT-Urkunde

14 Gründe dafür, dass wir eine MINT freundliche Schule sind:

  1. Das Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium ist ein naturwissenschaftlich-technologisches und sprachliches Gymnasium.
  1. Das Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium bietet folgenden naturwissenschaftlich-technologischen Fächerkanon an: Neben dem obligatorischen Mathematikunterricht in den Jahrgangsstufen 5 mit 12 besuchen die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 7 Natur und Technik. In den Jahrgangsstufen 8 bis 10 setzen dann Biologie, Chemie und Physik ein, in den Jahrgangsstufen 9 und 10 zusätzlich Informatik. Anschließend können die Schülerinnen und Schüler in allen MINT-Fächern Oberstufenkurse belegen und eine Abiturprüfung ablegen.
  1. Das Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium hat als Ansprechpartnerin für Entwicklung und Vertiefung des MINT-Profils StRin Silke Höger benannt.
  1. Das Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium ermöglicht derzeit folgende MINT-Zusatzangebote:

Wahlfächer:

  • Physik- und Technikwerkstatt
  • Computerwartungsteam
  • Robotik-Kurs
  • Jugend forscht
  • Schulgarten

Seminare der Oberstufe:

  • P: Erstellung von Chemie-Übungskästen
  • W: Humanbiologie
  • W: Blut – ein ganz besonderer Saft
  1. Schülerinnen und Schüler des Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasiums beteiligten sich bisher erfolgreich an folgenden Wettbewerben
  • Experimente antworten
  • Jugend forscht
  • Internationale Junior Science Olympiade
  • Dechemax
  • Landes- und Bundeswettbewerb Mathematik
  • Känguruwettbewerb
  • Amberger VDI-Schülerforum
  • Intel Leibniz Challenge
  • Informatikbiber
  1. Das Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium arbeitet mit externen Kooperationspartnern aus dem MINT-Bereich zusammen.
  • Mitarbeiter unserer Partner arbeiten bei der Betreuung der Oberstufenschülerinnen und -schüler im Berufs- und Orientierungs-Seminar (BUS) mit.
  • In den Fächern Chemie und Biologie übernimmt Herr Dr. Spriestersbach, der Leiter des Analysenzentrums bei unserem Kooperationspartner Nabaltec, die Betreuung von Seminararbeiten. Nabaltec produziert hochwertige Aluminiumoxide und zählt weltweit zu den führenden Unternehmen der Branche.
  1. Das Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium bietet spezielle MINT-Berufspräsentationen an. Stellvertretend für unsere Kooperation mit der Hochschule Amberg-Weiden bietet Herr Prof. Dr. Kummetsteiner Einführungskurse in das naturwissenschaftliche Arbeiten im Rahmen des BUS-Anteils aller P-Seminare. Für das Fach Mathematik wird ein Studieninformationstag an der Uni Regensburg durchgeführt.
  1. Das Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium unterstützt die Teilnahme einzelner Mädchen am Girls Science Day der Universität Regensburg.
  1. Das Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium hat eine enge Kooperation mit dem Institut für Chemiedidaktik der Universität Regensburg. Seit dem Schuljahr 2012/13 ist das Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium zudem Praktikumsschule für Chemie.
  1. Das Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium ermöglicht den MINT-Kollegen die Teilnahme an zahlreichen Fortbildungen und unterstützt so deren Fortbildungsbereitschaft.
  1. Das Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium veranstaltet regelmäßig eintägige Exkursionen zum Zweckverband Müllverwertung Schwandorf (ZMS), in das Museum Mensch und Natur München und in das Deutsche Museum sowie in die Umwelt- und Vogelauffangstation Regenstauf u.a.
  1. Das Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium strebt eine Integration einer MINT-Jahresplanung in das derzeit laufende Projekt Persönlichkeitsbildung (PB) an. In diesem Projekt erarbeiten Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrer und Direktorat gemeinsam Leitlinien und Leitziele für die Werteerziehung unserer Schüler.
  1. Das Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium ist aufgrund großzügiger Räumlichkeiten in der Lage, Übungen in allen MINT-Fächern durchzuführen. Für die Fächer Biologie, Chemie und Physik stehen ausreichend Fachräume zur Verfügung. Informatik kann in zwei Computerräumen unterrichtet werden. Freihand-Experimente finden genauso wie Projektunterricht statt. Für innovative Unterrichtsmethoden wurden Drittmittel vom Fonds der chemischen Industrie und von der Sparkassenstiftung bereit gestellt.
  1. Auf Initiative des CFG-Gymnasiums werden seit 2016 gemeinsam mit der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) Amberg-Weiden und in Abstimmung mit dem Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Forschung die Ostbayerischen Science Camps durchgeführt.

StRin Silke Höger,

MINT-Beauftragte