So etwas gab es am CFG noch nie: 

Am vergangenen Donnerstag, dem 21.11., fand unter der Organisation von OStR Florian Meier das erste “WEBINAR” in der Geschichte des CFG statt. Dabei wurde die Referentin, Rechtsanwältin Gesa Stückmann, per Online-Liveschalte auf die Leinwand der Aula des Gymnasiums projiziert und konnte auf diese Weise vor insgesamt fünf zugeschalteten Schulen aus ganz Deutschland referieren. Fragen waren jederzeit per Mikro möglich, so dass der Vortrag auch wirklich einen interaktiven Charakter hatte.

Gesa Stückmann ist als Anwältin auf Cybermobbing bzw. Medien- und IT-Recht spezialisiert. Neben ihren zahlreichen Erfahrungen aus ihrem Arbeitsalltag bereicherten auch ihre Erfahrungen als Mutter den sehr anschaulichen und bewegenden (fast schon beängstigenden) Vortrag zum Thema „Recht im Internet/Cybermobbing“.

Seit dem Schuljahr 2018/19 nimmt das CFG an dem Pilotprojekt “Handynutzung an Schulen” teil, welches neben mehr Rechten der Schülerinnen und Schüler im Bezug auf die Nutzung ihrer Handys an der Schule auch konkrete Maßnahmen zur Medienerziehung beinhaltet. In diesem Zusammenhang gehört es natürlich auch dazu, gerade die Lehrkräfte und Eltern über die rechtlichen Aspekte zu informieren. In ihrem Vortrag betonte die erfahrene Anwältin auch immer wieder die Vorbildfunktion der Erwachsenen, die oft Regelungen vorgeben, diese aber selbst selten einhielten.

“Ich freue mich sehr, dass viele Eltern und Lehrkräfte heute Abend erschienen sind, um sozusagen eine digitale Veranstaltung über die Risiken der Digitalisierung zu erleben”, äußerte sich Organisator Florian Meier, der nach der Veranstaltung sichtlich erleichtert war, dass technisch alles funktionierte.

Ein besonderer Dank geht an den Elternbeirat, der bereit war, die Kosten für die Veranstaltung zu übernehmen, die von allen Anwesenden als sehr bereichernd empfunden wurde.

Recht im Internet/Cybermobbing – spannende Veranstaltung für Eltern und Lehrkräfte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!