Projekt-Seminar Englisch - “Turning short stories into stop-motion movies“

Das Projekt-Seminar Englisch der Q12 unter der Leitung von StR Philipp Müller veranstaltete im Januar einen Film- bzw. Vorführabend im Theaterraum unserer Schule. Mit großem Engagement und unter dem Motto “Turning short stories into stop-motion movies“ hatten die Mitglieder des Kurses über ein Jahr intensiv an ihrem Projekt gearbeitet und wollten mit dieser Veranstaltung ihre selbst produzierten Filme mit der gesamten Schulgemeinschaft teilen.

Ihre Aufgabe war es, aus den aus verschiedenen Epochen stammenden englischsprachigen Kurzgeschichten „The Open Boat“ von Stephen Crane, „Trouble with the Angels“ von Langston Hughes, „Life in the Iron-Mills“ von Rebecca Harding Davis, „The Tell Tale Heart“ von Edgar Allan Poe und „The Legend of Sleepy Hollow“ von Washington Irving in Kleingruppen Stop-Motion Filme zu produzieren. Stop Motion ist eine Technik, die verwendet wird, um reglosen Objekten Leben einzuhauchen. Mit der Filmkamera werden zahlreiche Einzelbilder aufgenommen und so schnell hintereinander abgespielt, dass es für das menschliche Auge wie eine durchgehende Bewegung wirkt. Der Kreativität der Kursteilnehmer waren keine Grenzen gesetzt. Legofiguren und auch selbst gebastelte Püppchen mit eigens genähten Kleidern waren die Protagonisten der Filme. So gelang es den jungen Filmemachern, das Publikum in ihren Bann zu ziehen, und den Zuschauern wurde eindrucksvoll vor Augen geführt, wie viel Arbeit und Energie in jedem einzelnen Film steckte.

Durch das Programm führten Leonie Kermer und Jonas Prem. Vor der Vorführung der Einzelfilme stellten sich die Kleingruppen jeweils kurz vor, beschrieben ihre jeweilige Aufgaben während der Entstehung des Projekts und legten knapp die Handlung ihrer Kurzgeschichten dar. Am Ende ließ man den entspannten, witzigen und erfolgreichen Abend mit Gesprächen und einem kleinen Buffet ausklingen.

(Text und Foto: Lisa Kühner, Q12)

Filmabend am CFG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!