Ins Blaue hinein?

Unter diesem Motto haben sieben Schülerinnen und Schüler der Unter- und Mittelstufe sich an verschiedene Experimente rund um das Thema „Farben“ gewagt und die erste Wettbewerbsrunde von „Experimente antworten“ im Schuljahr 2018/19 erfolgreich gemeistert.  

Mit großer Begeisterung mischten die SchülerInnen eine eigene Zaubertinte, suchten nach Alternativen zum Tintenkiller und versuchten darüber hinaus, stichhaltige Erklärungen für die gemachten Beobachtungen zu finden.

Michael Hergert, Juliane Obermeier (beide 6a), Eva  Brodovski (6b),  Rebecca Beer, Laura Schmid, Finnja Süß und Linda Zabel (alle 9d) konnten die Jury mit ihren Versuchsprotokollen und Ideen überzeugen und wurden mit Urkunden und Preisen ausgezeichnet.

Die PreisträgerInnen mit Schulleiter OStD Dr. Werner. Photo: S. Höger

Teilnehmen können an diesem alljährlichen Wettbewerb übrigens alle Schülerinnen und Schüler der 5. bis 10. Jahrgangsstufe, die sich für naturwissenschaftliche Fragestellungen interessieren und Freude am Experimentieren haben. Dreimal pro Schuljahr wird  eine Experimentieraufgabe zu einem naturwissenschaftlichen Phänomen gestellt, die die Schülerinnen und Schüler selbstständig mithilfe von Alltagschemikalien und -geräten aus Drogerie, Supermarkt und Baumarkt bewältigen können. 

Neugierig geworden?

Die ausführlichen Aufgabenstellungen und Teilnahmebedingungen sind unter www.experimente-antworten.bayern.de zu finden.

Für Fragen rund um den Wettbewerb steht auch StRin Höger gerne zur Verfügung.

Erfolg bei “Experimente antworten”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!